Reisezielprosa

MEV07003Textauszug: Die vermeintlich schönste Zeit des Jahres rückt mit riesigen Schritten näher. Mit ihr schreiten die Planungen für den nächsten, fraglos überaus verdienten Urlaub näher. Die potentiellen Ziele für die Reise werden im Katalog oder dem Online-Reiseportal des Vertrauens in Augenschein genommen. Dabei stößt der geneigte Reisende immer wieder auf herrliche Werbeprosa in Vollendung, die in Auszügen fraglos auch für ein modernes Märchenbuch durchaus geeignet wäre. Wahre Schrottplätze werden da schon mal gerne zum Traumschloss hochstilisiert. Der bevorstehende Höllentrip wird als „Reise des Lebens“ angepriesen. Daher sollten diejenigen, die eine Urlaubsreise planen, unbedingt aufhorchen, wenn sie Formulierungen wie diese in Katalogen oder Online-Angeboten finden.

Inhalt: Reisenagebote richtig lesen und verstehen
Länge: 2.653 Zeichen
Bestellen

Urlaubsstimmungsvermieser

MEV01037Textauszug: Die Erfolgsformel für einen völlig entspannten und zufriedenstellenden Urlaub ist eigentlich ganz simpel: Alleine reisen, selber kochen und nicht dahin fahren, wo am Strand drangvolle Enge herrscht. Wenn dann noch sichergestellt ist, dass kein Kinderlärm erklingt, ist das Urlaubsglück nahezu perfekt. Dabei spielen Kleinigkeiten wie das Wetter oder das Reiseziel selber scheinbar eine völlig untergeordnete Rolle. Zumindest deuten dies die Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung an. Gemäß dem Marktforschungsunternehmen ist das größte Übel auf Reisen die eigene Urlaubsbegleitung. 56 Prozent aller Deutschen ärgern sich demnach über die Mitreisenden. Dies können sowohl Lebensabschnittspartner mit oder ohne Trauschein sein.

Inhalt: Die größten Urlaubsärgernisse der Deutschen
Länge: 2.450 Zeichen
Bestellen