Neulich in der Karibik

Textauszug: Sie sind eine Art Ich-AG mit dem Warenangebot eines Billiganbieters – nur dass ihre Preise deutlich überhöht sind. Manche bieten geflochtene Hüte, Kappen oder Sonnenbrillen ohne UV-Schutz feil, manche frische Früchte wie Ananas, Mango und Melone. Andere verkaufen Blech- oder Haarschmuck. Wiederum andere abscheuliche, wenngleich ungemein farbenfrohe Bilder, die die Naivität von Kindergartenkünstlern ausstrahlen. Sie kündigen ihr Kommen mit einem lauten „Ola!“, „Hey!“ oder „Hello, hello!“ an. Und wer aufblickt, hat verloren. Nicht von ungefähr kehren die meisten Urlauber mit völlig blassem Gesicht aus der Karibik zurück.

Thema: Ungewollter Stehrümchenkauf beim Strandverkäufer.
Länge: 1.690 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Bikini-Intelligenz 2.0

MEV01037Textauszug: Hautkrebs ist vermutlich nicht sonderlich angenehm, um es Gelinde auszudrücken. Doch ungeachtet der bekannten Gefahren dieser zum Teil tödlich verlaufenden Erkrankung gehören noch immer zahlreiche Sonnenanbeter zu den Unbelehrbaren. Sie setzen sich schutzlos, oft sogar stundenlang der Sonnenstrahlung aus. Alles nur, um die Haut einen besonderen Teint zu verleihen. Und nicht wenige erinnern auf dem Weg dorthin phasenweise an einen abgebrühten Hummer. Mit der Folge, dass sie sich häuten wie eine Schlange. Aber, wer schön sein will, muss leiden. Zumal so ein Bleichgesicht ja wirklich nicht gesund aussieht, auch wenn es zumindest vom Hautbild vermutlich gesünder ist, als der gemeine Sonne-mach-mich-schnell-braun-Fetichist mit der masochistischen Ader.

Inhalt: Wie ein intelligenter Bikini vor Sonnenbrand warnt
Länge: 2.941 Zeichen
Bestellen

Rothäute von der Insel

Textauszug: Wir alle finden daran Gefallen, anderen zu gefallen. Nun ist dies nicht immer so leicht. Da das Gefallen von einer Reihe von Faktoren abhängt. Einer ist sicherlich das äußere Erscheinungsbild. Gut, nun sind wir nicht alle wahre Augenfreuden, bei einigen Mitmenschen hat die Natur auch eindrucksvoll demonstriert, wie grausam sie sein kann. Gleichwohl kann man etwas für seine Optik tun. Klar, Kleider machen Leute, aber auch das Hautbild. Diesbezüglich können wir von anderen Lebewesen einiges lernen.

Thema: Welches Hautbild wir bevorzugen und wie wir dieses erlangen.
Länge: 1.844 (inklusive Leerzeichen)
Bestellen