Sitzfleisch

Textauszug: Es ist wieder so ein Tag. Ein Tag, an dem es nicht richtig hell werden will, an dem vieles grau, trist und ernüchternd scheint. Auch die Quecksilbersäule steigt nur mäßig. Irgendwie ist es nicht richtig warm und auch nicht richtig kalt. Da sitzt sie auf einer schnöden, schnörkellosen Bank, in der Hand ein mittelmäßiges Buch. Auf die Frage nach ihrer Größe im Vergleich zu anderen Frauen würde sie mit „Durchschnitt“ antworten, das gleiche gilt mit Blick auf ihre weiblichen Rundungen und das Körpergewicht.

Thema: Wenn Mittelmaß die einzige Konstante im Leben ist.
Länge: 5.132 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Aktive Sitzpause

Sitzende Frau, Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Es gibt Menschen, die neigen genau wie unsere Bundeskanzlerin dazu, Probleme einfach auszusitzen. Mit Erfolg. Denn das eine oder andere Probleme löst sich mit der Zeit von alleine. Dabei könnte allerdings das Sitzen für Probleme sorgen. Langes Sitzen ist nämlich ungesund. Daher wäre es also sinnvoll, bevor Sie sich an dieser Stelle weiter entspannt zurücklehnen, sich einfach mal zu erheben und diesen Beitrag im Stehen – oder noch besser, im Gehen – zu Ende zu lesen. Das hat nämlich den positiven Effekt, dass Sie sowohl etwas für ihre Bildung als auch für Ihre Gesundheit tun. Und auf Gesundheit stehen wir doch alle. Selbst die, die in der Schule mindestens einmal sitzengeblieben sind. Alle, die im Laufe der Jahre eine gehörige Portion Sitzfleisch entwickelt haben, sollten sich nun mal selber in den Allerwertesten treten und in Bewegung setzen.

Inhalt: Wie dauerhaftes Sitzen Muskeln und das Leben verkürzt.
Länge: 2.609 Zeichen
Bestellen