24/7 bis 08/15

Textauszug; Zahlen sind bekanntlich Schall und Rauch. Und doch werden wir tagtäglich tausendfach mit ihnen konfrontiert. Das fängt mit der Wahl der richtigen Buslinie an, geht über die Pinnummer für die eigene EC-Karte bis hin zur Handynummer des Kumpels, die wir uns partout nicht merken können. Der Hauptstadtflughafen soll 2017 an den Start gehen. Oder war es 2027? Der SPD-Politiker Sebastian Edathy wurde nach seinem Geständnis, kinderpornografisches Material aus dem Internet herunter geladen zu haben, zu läppischen 5.000 Euro Geldstrafe verdonnert; der einstige FC-Bayern-Manager Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen in Höhe von 28,5 Millionen Euro für drei Jahre und sechs Monate hinter Gitter geschickt. Derweil müssen unsere Nachbarn 100 Euro Strafe zahlen, weil sie die Schulferien ihres Kindes eigenmächtig um einen Tag verlängert haben.

Inhalt: Zahlenspielereien ohne Erinnerungswirkung
Länge: 2.508 Zeichen
Bestellen

Tod durch Sex

Textauszug: Ja, das Auto. Des Deutschen liebstes Kind. Es gilt als Status-, mitunter gar als Phallus-Symbol. Vor allem Fahrer flotter Sportflitzer halten sich für überaus potent und patent. Eine Kategorie, in die der Porsche-Fahrer fraglos eingereiht werden kann. Dieser ist nämlich nicht nur an der Ampel und auf Autobahnen einer der Schnellsten, sondern auch ganz fix dabei, wenn es um Seitensprünge geht. Und ich sage es deutlich: Dies ist nicht der Neid des sexresistenten Kleinwagenfahrers, sondern das Resultat einer repräsentativen Erhebung. Laut der Studie soll – oder will nach eigenen Angaben – jeder zweite Porschefahrer seine Partnerin schon einmal betrogen haben. Ohne das Ganze moralisch werten zu wollen, hebe ich warnend den Zeigefinger. Denn eines steht fest: Porsche-Fahrer leben gefährlich

Inhalt: Warum Porsche-Fahrer beim Seitensprung besonders gefährdet sind
Länge: 1.960 Zeichen
Bestellen