Durchblick

Textauszug: Schlecht gucken, konnte er schon immer gut, obwohl ihm so manche holde Schönheit schöne rehbraune Knopfaugen attestiert hat. Allein die Sehkraft lässt zu wünschen übrig, wird aber durch eine exzellente Wahrnehmung ausgeglichen – frei nach dem Motto „I see, says the blind man“. Daher ziert seit Jahren eine Schlaubrille seinen Riechkolben und verleiht ihm eine intellektuelle Aura.

Thema: Die Vor- und Nachteile von Brillenträger
Länge: 2.427 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Augenblick

Beobachten, Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Nicht wenige bilden sich etwas darauf ein, einigermaßen gebildet zu sein. Denn dies führt im Einzelfall – um im Bilde zu bleiben – zu einer Bilderbuchkarriere. Was nicht heißen muss, dass der derjenige als vermeintlicher Held Eingang in ein Bildbuch findet, ein solches illustriert oder schreibt. Dies kann natürlich der Fall sein, ist aber eher selten. Fakt ist, Bildung ist ein hohes Gut, das in unserer Gesellschaft nicht nur geschätzt wird, sondern sich in Form von gut dotieren Jobs zumeist bezahlt macht. In die eigene Bildung zu investieren, ist quasi eine geldwerte Anlage. Doch wie alles im Leben hat auch die Bildungs-Medaille zwei Seiten. Beruflicher Erfolg und klingende Kasse hier, gesundheitliche Folgen da.

Inhalt: Kurzsichtigkeit als Kulturkrankheit
Länge: 2.611 Zeichen
Bestellen