Haargenau

Textauszug:. Ebenso wie der feine englische Gentleman mit Bowler-Hat, jener charakteristischen Melone, die nur echt ist in Kombination mit einem gestreiften Anzug und einem Regenschirm. Derweil sind Strohhüte am Strand, beim Teepflücken und auf Reisfeldern völlig salonfähig. Und auch Hüttchenspieler sind weiter voll in ihrem Element, zaubern beim Kampf um die hart erarbeiteten Pinunsen anderer so manchen Trick aus dem Hut. Aber, das ist bekanntlich ein ganz alter selbiger.

Thema: Frisören auf die Schere geschaut. Frisurformen hinterfragt.
Länge: 2.273 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Haarig

Textauszug: Glück gehabt! Ich atme auf. Es besteht keine akute Kahlkopfgefahr. Ich darf mein Haupthaar behalten – sogar bis ich dereinst im Lehnstuhl sitze und meinen Enkeln haarige Geschichten erzähle. Das habe ich sogar schriftlich. Dass heißt, die frohe Botschaft blinkte erst auf der Internetseite auf, dann habe ich Sie, um auch die Dame meines Herzens ob meines mehr und mehr Richtung Nacken wandernden Haaransatzes zu beruhigen, ausgedruckt. Und da steht schwarz auf weiß: „Gratulation! Der Glatzenrechner ermittelte für Sie, dass Sie voraussichtlich bis ins hohe Alter keine Glatze bekommen werden.“

Thema: Welche Haarpracht bei wem in der Gunst am höchsten steht.
Länge: 3.416 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Nasenhaarflokati

HundenaseTextauszug: Ich weiß nicht, wie oft ich schon über meinen wachsenden Haarneid fabuliert habe; wie oft ich schon über meine sich rasant Richtung Nackenfalte verschwindenden Haare geschrieben habe oder wie oft ich bemängelt habe, dass ich seit Jahr und Tag um den Genuss von Klatschzeitungen betrogen werde, nur weil ich aus akutem Haarmangel nie zum Friseur gehe. Heute nun möchte ich dennoch ein besonders haariges Thema aufgreifen. Und ich will dabei kein gutes Haar an – oder besser gesagt, in meinem Riechkolben lassen. Schuld war jenes leichte Nasenbluten, was mich dazu bewegte, mich etwas länger als gewöhnlich vor dem Spiegel zu postieren, den Kopf in den Nacken zu legen, um mit einem dezenten Blick in meine Nasenlöcher der möglichen Ursache auf den Grund gehen zu können. 

Inhalt: Wenn in der Nase ein Urwald wuchert
Länge: 2.175 Zeichen
Bestellen

Stinkgenossen

MEV12010Textauszug: Das stinkt doch drei Meilen gegen den Wind. Oder sollte es besser heißen, die oder der stinkt doch drei Meilen gegen den Wind. Fakt ist, wir haben von unseren Mitmenschen die Nase voll. Natürlich nicht von allen und jedem. Und doch gibt es Zeitgenossen, die wir partout nicht riechen können, aber doch zwangsweise riechen müssen. Etwa in Bus und Bahn, im Büro und Geschäft oder an anderen Orten, wo sich zeitgleich mehrere Menschen aufhalten. Die mitunter üblen Ausdünstungen unserer Zufallsbegegnungen verschlagen uns schlicht den Atem und lassen uns gleichzeitig nach Luft und Fassung ringen.

Inhalt: Was uns an unseren Mitmenschen am meisten stört
Länge: 2.033 Zeichen
Bestellen

Wanderhaare

Alter MannTextauszug: Das Ganze wirkt ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Und doch wird es Zeit, das Problem endlich an den Wurzeln zu packen. Den Haarwurzeln, wohl gemerkt. Denn ganz ehrlich, Haare sind Schweine. Sie verstopfen Abflüsse und lassen Waschbecken unappetitlich aussehen. Schon ein einziges Haar genügt, um einem das leckerste Essen madig zu machen. Haare sind im wahrsten Sinne des Wortes ein wachsendes Problem. Welche Frau kann nicht ein Lied davon singen, wie viel Zeit sie tagtäglich in den perfekten Sitz ihrer Frisur investieren muss, um diese Sisyphusarbeit nach dem ersten Anflug eines Windes oder dem zügig vorbeirauschenden Bus von vorne beginnen zu müssen? Wer gerne mehr Volumen in seinem Haar hätte, kann davon ausgehen, dass sich die Birseln einfach hängen lassen.

Inhalt: Haartypen im Vergleich
Länge: 2.801 Zeichen
Bestellen