Unglücks-Glücks-Unglücks-Glücksfälle

Shit happensTextauszug: Unglück ist ein Phänomen im Alltag, das stets einen selbst trifft, heißt es so schön. Es kommt meist unverhofft und stellt man sich drauf ein, dann kommt ein anderes, unerwartetes ganz von selbst. Und wenn es dicke kommt, dann kommt es meist ganz dicke. Sie kennen das. Ein Montagmorgen an sich reicht noch nicht aus. Es muss natürlich auch noch regnen, man hat auch noch verschlafen, den Schlüssel verlegt, die Regenjacke an den Nachbarn verliehen und die Bustür schließt sich direkt vor einem. Nicht hinter einem. Dann stände man ja nicht im Regen, mit dem geborstenen Schirmchen da. Bei dem Versuch, dem hoch spritzenden Pfützenwasser des davonbrausenden Busses auszuweichen, rutscht man natürlich auch noch von der Bordsteinkante und verdreht sich höllisch das Knie, is`klar! 

Inhalt: Wenn Unglück Glück nach sich zieht und umgekehrt
Länge: 2.279 Zeichen
Bestellen

Hoffnungskorken

BiertrinkerTextauszug: Wie Luft zum Atmen braucht der Mensch auch regelmäßig ausreichend Flüssigkeit. Sogar mehr noch als feste Nahrung. Vor allem die Herren der Schöpfung neigen dazu, geschickt die notwendige Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme miteinander zu kombinieren, in dem sie sich das eine oder andere kalorienreiche Getränk gönnen. Nicht von ungefähr wird Bier ja gerne als „flüssiges Brot“ tituliert. Und so ein gut gekühltes, goldgelbes Brot aus dem Glas ist für viele ein täglicher Genuss. Gleichwohl sinkt bundesweit der Bierabsatz. Was auch ein Grund dafür ist, warum die Brauereien immer wieder die Werbetrommel für ihre Gerstensäfte rühren und deren Abverkauf unter anderem mit Gewinnspielen forcieren möchten.

Inhalt: Bierflaschen öffnen auf der Suche nach dem Glück.
Länge: 2.838 Zeichen
Bestellen

Happyness-Beule

Sitzküssen, Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Wenn wir jung sind, können wir es kaum abwarten, älter zu werden. Doch ab einem gewissen Alter wandelt sich die Sichtweise. Hatten wir in jungen Jahren noch bisweilen das Gefühl, die Zeit sei eine Schnecke, so scheint sie parallel zum Älterwerden an Tempo zuzulegen. Vielleicht kommt es einem auch nur so vor, weil einem irgendwann bewusst wird, dass das eigene Dasein auf diesem Planeten zeitlich begrenzt ist. Bei vielen setzt dieser Umdenkungsprozess zwischen dem 40. und 50. Wiegenfest ein. Neudeutsch sprechen wir in diesem Zusammenhang gerne mal von einer Midlife Crisis. Wobei natürlich die Frage erlaubt sei, ob dies korrekt ist; ob der Begriff überhaupt noch zeitgemäß ist? Schließlich werden wir Menschen rein statistisch gesehen immer älter.

Inhalt: Seniorendasein als Glücksdelle
Länge: 2.534 Zeichen
Bestellen

Geldgelüste

GeldTextauszug: In einer Zeit, in der immer mehr Menschen Zweit- oder gar Drittjobs haben, um sich halbwegs über Wasser zu halten, reifen mehr und mehr die Träume von einem sorgenfreien Auskommen mit dem Einkommen. Ein Zustand, der mit sechs richtigen Zahlen auf einem Lottoschein theoretisch am leichtesten zu erreichen ist. Und der eine oder andere Lotto-Jackpot nährt die Hoffnung, auch wenn die mathematische Wahrscheinlichkeit diesen zu erlangen, verschwindend gering ist. Dennoch hoffen nicht wenige, dass Ihnen Fortuna irgendwann auch mal zuzwinkern wird und reichen Woche für Woche einen neuen Schein mit angekreuzten Zahlenkombinationen ein. Wohl auch, weil es nachweislich einige Glückspilze gibt, die mit sechs Kugeln zu unverhofftem Reichtum gelangt sind.

Inhalt: Was wir für zehn Millionen Euro alles tun würden
Länge: 2.796 Zeichen
Bestellen

Beziehungstagwerk

PärchenTextauszug: Genau wie über das Geheimnis eines langen, erfüllten Lebens sinnieren viele darüber nach, ob es so etwas wie ewige Liebe gibt und wie sie ihrer Beziehung die notwendige Stabilität verleihen können. Dazu bedarf es offenbar weit weniger, als manch einer vermuten mag. Darf man den im Rahmen einer Studie gewonnenen Erkenntnissen von Forschern der University of Virginia Glauben schenken, so genügt es, sich dreimal am Tag für schlappe 90 Sekunden ganz dem Partner zu widmen. Eben diese viereinhalb Minuten sollen gemäß der Wissenschaftler von der anderen Seite des großen Teichs ausreichen, um eine Beziehung dauerhaft völlig stabil zu halten. Das wäre zum Beispiel ein Drittel einer Halbzeitpause beim Fußball. Danach hätte Mann noch genügend Zeit, um in Ruhe die Blase zu leeren und sich noch ein Bierchen aus dem Kühlschrank zu holen.

Inhalt: Beziehungsglück ist schon nach 270 Sekunden Aufmerksamkeit garantiert
Länge: 2.168 Zeichen
Bestellen