AA-Rating

Textauszug: Blue Chips habe ich bis dato immer für eine neuartige Knabberei gehalten. Für mich waren das irgendwie modisch eingefärbte und in Fett gebackene Scheibchen roher Kartoffeln. Aber blaue Scheiben von Erdäpfeln mit Spitzenwerten an der Börse gleichzusetzen, auf dieses schmale Brett wäre ich nie gekommen. Und mal den Zeigefinger auf den Index, was versteht jemand wie ich überhaupt von der Börse? Nein, ich meine nicht dieses handliche Teil aus Zwiebelleder, das meine wenigen Penunzen zusammenhält und mir ob der Haltbarkeit des sauer verdienten Geldes die Tränen in die Augen treibt.

Thema: Ein Blick auf die Fachbegriffe des Börsenalltags und welche Verständigungsprobleme diese hervorrufen können.
Länge: 4.109 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Beneidenswert

MEV19002Textauszug: Neid ist so eine Sache. Manch einer gönnt dem Nächsten nicht das Schwarze unterm Fingernagel. Klar, ist es nicht fair, wenn jemand alles hat – Haus, Yacht und Pferdepflegerin. Aber mal ehrlich, muss man das alles haben? So ein Haus will unterhalten werden – also nicht musikalisch oder so, nein, baulich. Das kostet natürlich Geld und Zeit. Auch eine Yacht muss regelmäßig gewartet werden. Zudem braucht man dafür einen geeigneten Liegeplatz, der oftmals nicht direkt an das eigene, wenn überhaupt nur handtuchgroße Grundstück angrenzt. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass man immer wieder irgendwie zum Anleger fahren muss, wenn man mal wieder eine Runde mit dem eigenen Schiff über das Meer oder den See schippern will. Und Festmachen in einem Hafen, Frischwasser sowie Strom tanken – all dies kostet auch.

Inhalt: Kuriose deutsche Namensgebung…
Länge: 2.328 Zeichen
Bestellen

Geldgelüste

GeldTextauszug: In einer Zeit, in der immer mehr Menschen Zweit- oder gar Drittjobs haben, um sich halbwegs über Wasser zu halten, reifen mehr und mehr die Träume von einem sorgenfreien Auskommen mit dem Einkommen. Ein Zustand, der mit sechs richtigen Zahlen auf einem Lottoschein theoretisch am leichtesten zu erreichen ist. Und der eine oder andere Lotto-Jackpot nährt die Hoffnung, auch wenn die mathematische Wahrscheinlichkeit diesen zu erlangen, verschwindend gering ist. Dennoch hoffen nicht wenige, dass Ihnen Fortuna irgendwann auch mal zuzwinkern wird und reichen Woche für Woche einen neuen Schein mit angekreuzten Zahlenkombinationen ein. Wohl auch, weil es nachweislich einige Glückspilze gibt, die mit sechs Kugeln zu unverhofftem Reichtum gelangt sind.

Inhalt: Was wir für zehn Millionen Euro alles tun würden
Länge: 2.796 Zeichen
Bestellen