Neue erschienen: Gedankenbier & Schlauwein

Gedankenbier und Schlauwein-450Mit Biss, aber nie verletzend, werden Mitmenschen, ihre Schrulligkeiten und Neigungen, aber auch gesellschaftliche und wissenschaftliche Phänomene von Karsten-Thilo Raab im neuen e-Book „Gedankenbier & Schlauwein“ aus dem Westflügel Verlag auf die Schippe genommen. Die amüsanten Texte haben dabei durchaus das Zeug dazu, im bisweilen tristen Grau des Alltags den einen oder anderen Farbtupfer der Fröhlichkeit zu setzen. Und irgendwie ist „Gedankenbier & Schlauwein“ wie ein Spiegel, den man vorgehalten bekommt. Denn ein bisschen findet sich hier ein jeder wieder…

Da geht es um Zwangsdrinker, die nur trinken, um Freunden zu imponieren, da geht es um einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Brüste und dem Nachwuchs, da geht es darum, wie man fast mühelos mit Büchern zum Millionär werden kann.

Sportmuffel lernen, wie das Gepäck das Fitnessstudio ersetzen kann, Heiratsunwillige welche Vorteile eine Selbsthochzeit bietet und Fettleibige wie sie dank Thermodynamik problemlos ihre Pfunde kontrollieren können.Reisende erfahren, welche Strandqualen einem den Urlaub wie verleiden können und warum wir in den Ferien nachweislich verblöden; Umweltbewusste erfashren wie mit Hundehinterlassenschaften Energie erzeugt werden kann und Autofreaks wie hilfreich ein Dreckschleuderspray sein kann.

Erhältlich ist das 241 Seiten starke eBook Gedankenbier & Schlauwein (ISBN 978-3-939408-31- 4, ASIN: B01CK69ZNO) von Karsten-Thilo Raab für 5,96 Euro im Buchhandel oder direkt beim Westflügel Verlag.

Gedeckeltes Phänomen

Textauszug: Der Trend geht ja nach wie vor zum Zweitbuch. Und das hat einen guten Grund. Denn in Büchern finden sich Tausende von Buchstaben, die wie von Geisterhand beflügelt, zu Wörtern zusammengesetzt sind. Und diese Wörter bilden zusammen mit anderen Wörtern dann mehr oder weniger schlaue Sätze, mit deren Hilfe eine spannende Geschichte erzählt, ein Phänomen erklärt oder Ratschläge zu einem bestimmten Thema vermittelt werden. Sollte das Buch dennoch mal so richtig enttäuschend sein, kann man es immerhin noch als Fliegenklatsche benutzen. Oder, um Unebenheiten im Boden auszugleichen oder um das abgebrochene Bein des Gartentischs auszugleichen. Je nach Buchdicke und -deckel kann das Ganze auch als eine Art Keil unter die Reifen gelegt werden, damit das geparkte Auto sich am Berg nicht einfach selbständig macht.

Inhalt: Unterschiede zwischen eBooks und klassischem Buch
Länge: 2.436 Zeichen
Bestellen

Literaturfasten

Bücher, Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Der Trend geht ja bekanntlich zum Zweitbuch. Wohl auch, weil Bücher ungemein praktisch sind. Sie können bei Bedarf eine Fliegenklatsche ersetzen, helfen zu verhindern, wenn sie geschickt unter dem Reifen platziert sind, dass abgestellte Fahrräder an abschüssigen Stellen sich selbständig machen und wegrollen. Zudem können Bücher je nach Dicke genutzt werden, um Unebenheiten im Boden auszugleichen und um so zu verhindern, dass der Kaffeetisch auf dem Rasen zu sehr wackelt. Auf kalten Parkbänken kann man sich die Bücher unter den Allerwertesten schieben und so verhindern, dass einem schnell selber kalt wird. Und wenn alle Stricke reißen, können Bücher auch mal als Grillanzünder verwendet werden.

Inhalt: Wie wenig Ahnung junge Briten von Literatur haben
Länge: 3.105 Zeichen
Bestellen