Oberlippenbehaarung

Katzenfreund -kl Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Beim Barte des Propheten! Was ist den da in der Türkei los? Den dortigen Mannsbildern lüstert es als Symbol ihrer Männlichkeit nach einer Oberlippenbehaarung. Damit sind sie scheinbar nicht allein. Auch in der arabischen Welt gehört ein Schnauzer zum Chic. In der Regel heißt es bei männlichen Erdbewohnern spätestens in oder nach der Pubertät: „Kommt Zeit, kommt Bart“. Doch ebenso wie es holde Jünglinge mit wachsender Fleischmütze gibt, finden sich offenbar zahlreiche Zeitgenossen mit kahlem Zwischenraum zwischen Nase und Oberlippe. Statt des buschigen Tropfenfängers ist dort schlichtweg nichts. Und da will auch nichts wachsen. Da fühlt sich ein Bartloser schnell mal bloß gestellt.

Inhalt: Wachsender Barttourismus zwecks Implantation von Lippenbeharrung
Länge: 2.542 Zeichen
Bestellen

Guinnetische Bartologie

Textauszug: . Bartträger sind nämlich Verschwender erster Güte – zumindest, wenn es um den Genuss des berühmten schwarzen Bieres von der Grünen Insel geht. So hat die Studie ermittelt, dass allein in England jährlich 162.719 Pints des Stout-Bieres mit dem markant weißen Schaumkragen in den Bärten der trinkfesten Insulaner hängen bleiben. Da ein Pint bekanntlich 0,56 Liter misst, entspricht dies sage und schreibe 91,123 Litern im Wert von 423.700 britischen Pfund.

Thema: Der Bart als Bierfalle – haarige Verschwendung.
Länge: 3.608 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen