Symbolflattermann

Rotkehlchenportrait_aus_ca._1_Meter_EntfernungTextauszug: Viele haben einen Vogel, also, viele Nationen. Die US-Amerikaner haben einen stolzen Seeadler als Wappentier. Im fernen Neuseeland ist es mit dem Kiwi ein tennisballähnlicher Knubbel, der nicht fliegen kann, und in Deutschland der Bundesadler, der hier und da auch schon mal zum Pleitegeier mutiert. Da können und wollen unsere britischen Nachbarn natürlich nicht ohne Symbolflattermann sein. Gut, der eine oder andere wird nach Begegnungen mit volltrunkenen Briten an Spaniens oder Griechenlands Stränden einräumen wollen, dass viele Untertanen der Queen ohnehin eine Meise unter dem Pony hätten, aber die ist nicht gemeint. Zudem müssen wir mit Blick auf das mitunter fragwürdige Verhalten unserer Mitmenschen gestehen, auch bei dem einen oder anderen Deutschen piept es wohl ein wenig.

Inhalt: Vögel als nationales Symbol.
Länge: 2.942 Zeichen
Bestellen