Hasenklein

OsternTextauszug: Es gibt Typen, die kreuzen immer wieder auf. Und dies mit schöner Regelmäßigkeit. Zu diesen gehört der Osterhase, der am Ende einer zugegebenermaßen für ihn extrem kurzen Nahrungskette steht. Das aus Schokolade gegossene Langohr findet sich spätestens in den Tagen nach Weihnachten im Supermarktregal wieder. Und das Erstaunlichste: Obwohl er millionenfach den mehr oder weniger gierigen Bissen der Schoko-Junkies zum Opfer fällt, scheint er nicht vom Aussterben bedroht. Im Gegenteil. Es ist irgendwie wie mit den Fliegen. Kaum klopft man Stubenfliege Erna mit der zusammengerollten Zeitung platt, kommen zehn ihrer Verwandten zur Beerdigung.

Inhalt: Die Lebenserwartung von Schokohasen
Länge: 1.360 Zeichen
Bestellen

Dezemberangst

Textauszug: Da war sie wieder, diese Angst. So sicher wie das Amen in der Kirche beschleicht sie mich jedes Jahr um diese Zeit. Da sorgen weihnachtliche Beleuchtung, der Geruch von Zimtsternen und gebrannten Mandeln allerorten für eine gewisse Vorfreude. Diese wird jedoch durch die permanente Angst überschattet. Ich traue mich kaum noch, das Radio anzuschalten. Am besten ich höre jetzt ein paar Wochen lang nur noch CD-Musik meiner Wahl.

Thema: Wie man sich vor Whams „Last Christmas“ schützt.
Länge: ca. 1.750 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Blick zurück nach vorn

Textauszug: Erich Kästner hat einmal gesagt: „Die Zeit fährt Auto“. Und ein Blick in den Rückspiegel des Lebens zeigt, wie schnell auch in diesem Jahr die Tage, Wochen und Monate vorbeigerauscht sind. Dabei war das Jahr rein rechnerisch eher durchschnittlich. Genau genommen hatte es 365 Tage, was 8.760 Stunden oder 525.600 Minuten entspricht. Mit Blick auf vorangegangene Jahre muss ich ernüchternd feststellen, das war irgendwie immer so. Höchstens mal einen Tag, 24 Stunden oder 1.440 Minuten mehr.

Thema: Eine etwas andere Jahresbilanz.
Länge: 3.025 Zeichen (inklusive Leerzeichen
Bestellen

Antipro

Textauszug: Nur so können wir das Jammertal durchschreiten. Das ewige Meckern, die ewige Besserwisserei – das alles muss aufhören. Um auch sprachlich zu verdeutlichen, dass wir unsere negative Grundhaltung gegenüber allem und jedem abgelegt haben, schlage ich deshalb vor, die Silbe „anti“ konsequent durch „pro“ zu ersetzen. Eine simple und ebenso effektive Maßnahme, die hilft, unser Leben und den Alltag in einem ganz neuen Licht erscheinen zu lassen.

Thema: Mit sprachlichen Vorsätzen ins neue Jahr
Länge: 2.530 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Hengstweib

Textauszug: Da liegen sie. Arme in die Hüfte gestemmt, die Beine ausgestreckt, eine Pfeife in die Bauchdecke gedrückt und nichts als Rosinen im Kopf. Der Blick ist starr geradeaus gerichtet. Sie verziehen keine Miene. Immer dann, wenn die Tage kürzer, die Temperaturen niedriger werden, lauern sie einem landauf, landab auf. Sie sind überall. In Bäckereien und Konditoreien, in Supermärkten, selbst an Tankstellen, von süßen Tellern und aus bunt verzierten Tüten schlägt uns dieser leere, scheele Blick entgegen.

Thema: Invasion der Stutenkerle.
Länge: 3.307 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Versprochen ist versprochen

Textauszug: Einen besonderen Faible hatten beide für alles amerikanische. Dazu gehörte natürlich auch ein aufblasbarer Weihnachtsbaum aus Plastik. Den hatten sie vor einigen Jahren in New Jersey erstanden, als sie zum Xmas-Shopping bei ihrem Freund Dan, einem New Yorker Anwalt, weilten. Um das weihnachtliche Flair in ihrem bescheidenen 160 Quadratmeter Penthouse zu erhöhen, ließen sie sich jedes Jahr von Dan einige Dosen mit Tannenbaum-Duftspray schicken. Ja, darüber waren sich beide einig, das war praktisch und doch stimmungsvoll. Kein lästiges Schmücken des Baumes, keine lästigen Tannennadeln auf dem Teppich und vor allem kein lästiges Entsorgen des Baumes.

Länge: 8.250 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

1 2 3 4 5