Schneidiger Humor: Haarneid der Fleischmützen

Einige haben blonde Haare, einige braune oder schwarze. Andere haben rote oder auch mehr oder weniger poppig bunte. Wiederum andere, und dies soll nicht unerwähnt bleiben, habe gar keine und lassen sich, oft nicht freiwillig, eine Fleischmütze wachsen. Diejenigen, die über Haupthaar verfügen, pflegen dieses mit großem Aufwand; investieren viel Geld und Zeit in das Styling. Ganzen Industriezweigen eröffnet sich hier ein einträgliches Geschäft.

Obwohl Kamm, Bürste, Haarklammern, Haargel, Fön und Friseurbesuch für Karsten-Thilo Raab allesamt weitgehend unbekannt sind, wagt sich der Autor mit dem Richtung Nackenfalte verschwindenden Haupthaar in dem Kolumnen-Band Der Haarneid der Fleischmützen an ein überaus haariges Thema. Dabei schaut er der schneidenden Zunft ebenso augenzwinkernd auf die Scherblätter wie den Mitmenschen aufs Haupt.

Erhältlich ist der 48 Seiten starke Titel Der Haarneid der Fleischmützen (ISBN 978-3-939408-60-4) von Karsten-Thilo Raab für 5,99 Euro im Buchhandel oder versandkostenfrei direkt beim Westflügel Verlag.

Beinlängen-Mähr

Textauszug: Wenn wir die Wahl haben, die Beine oder die Meinung zu vertreten, entscheiden wir uns in der Regel für die Beine. Mit Blick auf Letztere behaupten Wahrheitssuchende, dass Lügen kurze haben. Und aus der Möbelwerbung wissen wir, auch Liegen haben kurze Beine. Und zwar zumeist vier an der Zahl. Derweil werfen die 29 menschlichen Beine vom Stirn- über das Schlüssel- bis zum Fersenbein die Frage auf, was der Mensch mit einem Zweibeiner zu tun hat?

Thema: Welche Beinlängen Männer wirklich lieben
Länge: 1.848 (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Klein, aber oho

FroschTextauszug: Als echte Haudegen neigen sie mitunter zu handfesten Auseinandersetzungen, insbesondere im Kampf um die Ausgewählte. Als wahre Naturburschen lieben sie Wälder und Wiesen, machen regelmäßig große Sprünge, haben einen angeborenen Jagdinstinkt und entpuppen sich mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Frühlings als Meister im Minnegesang. Und dies, obschon ihre Stimme durchaus ausbaufähig ist und bisweilen eher nervig wirkt – fast so, als seien sie zum zweiten Mal im Stimmbruch. Doch zumindest die Dame ihres Herzen scheint dies nicht davon abzuhalten, eine wilde Liaison mit dem brünstigen Sänger einzugehen. Wohl nicht zuletzt, weil diese als ausgesprochen ausdauernd und vital gelten. 

Inhalt: Froschige Eigenschaften
Länge: 1.635 Zeichen
Bestellen

Gotal goller Gag

Textauszug: Manchmal ist es schon ein Kreuz. Jeder Tag ist gleich. Immer die gleiche Leier, immer der gleiche Trott. Wir fühlen uns wie der Hamster im Rad. Und dann spüren wir, es ist Zeit für Veränderungen. Die Frage ist allein wie? Dabei ist das Rezept ganz simpel. Wir ersetzen einfach das T durch ein deutlich freundlicheres G. Schon wird jeder Tag zum Gag. Plötzlich ist alles viel angenehmer. Nach dem obligatorischen Gang zu Goilette und der morgendlichen Dusche hüpfen wir in ein frisches G-Shirt

Thema: Wie man aus dem täglichen Einerlei ausbricht…
Länge: ca. 1.900 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Dicker Lohn für Dünne

Textauszug: Während in Deutschland in vielen Branchen die Gewerkschaften um die Erhöhung der Löhne und Gehälter streiten, hat ein Busunternehmer in Litauen ein völlig neues Lohnmodell für seine angestellten Fahrer entwickelt. Bei uns fließen so profane Dinge wie berufliche Qualifikation, der Grad der übernommenen Verantwortung oder die abzuleistende Stundenzahl mit in die Berechnung der branchenüblichen Gehältern ein. Bei Busturas aus dem litauischen Siauliai spielt all dies nur eine untergeordnete Rolle. Vielmehr wird hier der Body-Maß-Index für die Festsetzung der jeweiligen Gehaltsgruppe zu Rate gezogen.

Thema: Bezahlung nach Körpergewicht.
Länge: 2.842 (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

Durchblick

Textauszug: Schlecht gucken, konnte er schon immer gut, obwohl ihm so manche holde Schönheit schöne rehbraune Knopfaugen attestiert hat. Allein die Sehkraft lässt zu wünschen übrig, wird aber durch eine exzellente Wahrnehmung ausgeglichen – frei nach dem Motto „I see, says the blind man“. Daher ziert seit Jahren eine Schlaubrille seinen Riechkolben und verleiht ihm eine intellektuelle Aura.

Thema: Die Vor- und Nachteile von Brillenträger
Länge: 2.427 Zeichen (inklusive Leerzeichen)
Bestellen

1 2 3 54